Wir bedanken uns

Ein ganz ganz herzlicher Dank
  
geht an alle Spender und Freunde unserer Elterninitiative
  
für alle Geld- und Sachspenden!
 


Gerne zeigen wir hier einige der öffentlichen Aktionen aus den letzten 3 Jahren mit Fotos und z.T. Links zu Medienberichten:



Aus dem Jahr 2017:




Die Altherren- Mannschaft des SV Concoerdia Ihrhove hat bei einem Benefizspiel gegen die HSV- Altliga Auswahl u.a. für unsere Elterninitiative gesammelt. Zur symbolischen Scheck- Übergabe kamen unsere "alte" Vorsitzende Sabine und Heidi. Ein ganz herzliches Dankeschön allen Spielern, Betreuern, Zuschauern und sonstigen Unterstützer der Aktion.


Zu unserem 15 jährigen Jubiläum als Selbsthilfegruppe hat uns die AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen- 150,- € gespendet. Diese Spende erfolgte zusätzlich zu der regionalen, gesetzlichen Förderung der Selbsthilfegruppen, die die Gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen Ihrer Aufgaben nach SGB V ohnehin erfüllen. Wir bedanken uns ganz herzlich !



 


Die Spendenübergabe des Erlöses der Tombola, die die "Kult-Blech-Szene" im Rahmen ihres Treffens "Kult am Turm" für uns gesammelt hatte (s. a. Bericht unter "Aktuelles Jahr"), erfolgte in Anwesenheit des Meppener Bürgermeisters Knurbein. Zum NOZ- Artikel gehts hier.


Inzwischen ist die Spendenaktion des Gymnasium Marianum in Meppen am Sozialen Tag der 7. Klassen eine verlässliche Hilfe für unsere Familien.  Man kann schon fast von einer Patenschaft sprechen. Entsprechend freuen wir uns immer wieder auf den Tag und die professionelle Organisation durch die SV des Marianums und Herrn Ridder.

Besonders wichtig für uns ist immer auch die Informationsveranstaltung am Tag vor der Sammelaktion, denn dann können wir unsere Arbeit per Vortrag und Diskussion den Kindern direkt vorstellen (diesmal waren Petra und Oliver am 29.05. im Marianum und Petra und Alfred am 30.05. am Stand in der Stadt).

Von den Spendenaktionen in der Stadt berichtete sogar das Fernsehen (zum Bericht des ev1TV gehts hier). Fotos von den Aktionen in der Fussgängerzone in Meppen zeigen wir hier, gerne nehmen wir aber auch noch Fotos von anderen Aktivitäten entgegen !



Für jeden Besucher am Tag der offenen Tür wurde von Fitness & Gesundheit Ladies in Werlte 5 Euro an unsere Elterninitiative gespendet. Der dadurch gesammelte Betrag wurde vom Fitnessstudio dann auch noch kräftig aufgerundet. Den großen Scheck nahm Petra gern in Empfang.



Die Papenburger Lions haben die Erlöse aus einem Golf- und einem Kartenturnier an 4 gemeinnützige Organisationen gespendet, u.a. auch an uns. Zur Übergabe des symbolischen Schecks kamen unsere beiden Vorsitzenden Petra und Birgit. Einen ausführlichen Artikel der NOZ zu der Aktion findet ihr hier.



Das Papenburger Autohaus Knauer und Liebau hat schon zum zweiten Mal seine Frühjahrsschau für Mercedes-Benz und Smart- Modelle genutzt, um mit tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeiter und der evangelisch- reformierten Gemeinde Ihrhove für unsere Elterninitiative zu sammeln. Wir bedanken uns ganz herzlich für diue tolle Unterstützung. Von der Spendenübergabe berichtete auch der EL Kurier Papenburg.



Das Meppener Vocalensemble hatte sich entschlossen, den Erlös seines Weihnachtskonzerts an zwei Organisationen zu spenden. Neben den Vertretern des SKM freuten sich auch Petra und Annegret über eine Spende für unsere Elterninitiative (Das Foto zeigt die symbolische Scheckübergabe in der Kolpingstrasse Meppen am 05.05.17)



Die alte Posthalterei in Lingen hat den Erlös ihrer diesjährigen Bierkrugfach- Party an die Elterninitiative Kinderkrebs gespendet. Hier seht ihr ein Bild von der Spendenübergabe.

Was es damit genau auf sich hat erklärte die Noz in ihrer Lingener Ausgabe ausführlich so : http://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/884778/2500-euro-fuer-die-elterninitiative-kinderkrebs-emsland .


.




 

Der Papenburger Damen-Lions-Club "Emmy von Dincklage" übergab uns eine große Spendensumme, die die Frauen bei verschiedenen Aktionen im Verlauf des letzten Jahres gesammelt haben. Zur symbolischen Scheckübergabe kamen 3 Vertreter unserer Elterninitiative ( Annette, Jannik und Birgit) aus dem nördlichen Einzugsgebiet und berichteten dabei auch unsere Aktivitäten und Ziele. Die NOZ Papenburg berichtete mit einem Artikel und Bild.




Die Metallbearbeitungsfirma Kandziora aus Niederlangen hatte sich dazu entschieden, an Weihnachten auf betriebliche Geschenke zu verzichten; stattdessen wurde die so gesparte große Summe an unsere Elterninitiative gespendet, wofür uns natürlich ganz herzlich bedanken möchten ! So können nun auch wir wieder mit "Stärke und Präzision" unseren betroffenen Familien helfen.






Beim dritten Benefizhallenturnier für Herrenfußballmannschaften in Werlte wurde vom ausrichtenden Verein SV Eiche Wehm für unsere Elterninitiative Kinderkrebs Emsland, Grafschaft Bentheim und Umgebung gesammelt. Petra Steffens, bedankte sich für die großartige Unterstützung. Der bei dem Turnier erlöste Spendenbeitrag wurde vom SV Eiche noch aufgestockt. Der Artikel der NOZ zum obigen Bild und dem Benefizturnier ist hier zu finden.



Aus dem Jahr 2016:



Für unsere diesjährige Weihnachtsfeier spendete uns die Firma EWABO Gastro/ Food aus Wietmarschen und deren Mitarbeiter eine große Summe. Das tolle Geschenk lief unter dem Motto "Spenden statt schenken".

Wer mehr über die Aktion und die Spendensumme erfahren möchte, kann dies gerne auf der Facebook Seite von EWABO tun.




Die Kinder aus Rühle sammelten bei Ihrem diesjährigen Martinssingen für unsere Elterninitiative eine große Summe. Eine tolle Idee zum Teilen, ganz im Sinne des Heiligen Martin. Unser Dank gilt natürlich den Super -Sängern, aber auch den engagierten Eltern und Betreuern !!




Die Landfrauen aus Laar (www.landfrauen-grafschaft-bentheim.de/index.php?page=wir-ueber-uns-3) sammelten im Rahmen einer Erntdank- Feier zusammen mit Landfrauenvereinen aus Emlichheim, Uelsen und Wilsum eine große Summe für unsere Elternelterninitiative. Bei der symbolischen Scheckübergabe freuten sich besonders Annegret und Jürgen . Der Dank aber kommt natürlich wie immer von all unseren Familien.




Bei einem Treffen von 750 Opel- und Tuningfreunden aus ganz Deutschland, die die TuningFreundeCuxland im Juli nach Vechta eingeladen hatten, wurde für unsere Elterninitiative gesammelt. Es kam eine sehr hohe Spendensumme zusammen, die die TuningFreunde selber und unsere zweite Vorsitzende Birgit so nicht für möglich gehalten hätten. Da hat uns fast der (Opel-) Blitz getroffen!!

Von der Spendenübergabe berichtete die  NWZ. Wer sich noch mehr über die TuningFreunde informieren möchte, kann dies auf deren homepage tun.




Das Bestattungsinstitut Gitter in Emlichheim verzichtete bei der Einweihung seiner neuen Büroräume in der Hauptstrasse 13 auf die üblichen Blumen und Geschenke und rief stattdessen zu Spenden für unsere Elterninitiative auf- und das mit sehr großer Resonanz. Nach Aufrundung durch den Bestatter konnten Annegret und Jürgen Blümel mit großer Dankbarkeit und Freude eine vierstellige Summe in Empfang nehmen, wie man auf dem Bild oben sieht.

Die Grafschafter Nachrichten verfassten dazu diesen Artikel.



Auch im Jahr 2016 entschied sich die Schülervertretung des Gymnasiums Marianum in Meppen, den Erlös des "Sozialen Tages" an unsere Elterninitiative Kinderkrebs zu spenden. Warum, erklärte Schülersprecherin Klara Lübbers im Interview mit dem Fernsehen (hier: EV1 TV) mit dem räumlichen und inhaltlichen Bezug. Nach einer Informationsveranstaltung ( Birgit und Oliver) mit allen SchülerInnen des 7. Jahrgangs über die Elterninitiative am Freitag im Marianum ging es am 24.05. zum Spendensammeln und Informieren. Wir zeigen hier die Bilder von den Aktionen in der Fußgängerzone, doch sammelten Kinder auch Spenden in Betrieben oder anderswo. Trotz des mäßigen Wetters hielten alle Gruppen bis zum Mittag hoch motiviert durch. Unterstützt wurde die Aktion in der Stadt mit einem Stand ( Dank an Petra und Alfred !), von der gesamten SV des Marianums und Herrn Ridder als zuständigem Lehrer. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die tollen Ideen, den Elan und die Konstanz der Unterstützung ganz herzlich!

.............................................................................................................................................




Das Paintballteam Red Duckz aus Geeste-Dalum hat am 08. Mai ein ganztägiges Turnier ausgerichtet, dessen Erlös unserer Elterninitiative zugute gekommen ist. Es kam bei heißen Temperaturen und heißen Wettkämpfen eine unglaubliche Summe zusammen. Bei der Spendenübergabe waren neben unserem Kassenwart Jürgen Blümel einige Betroffene Familien mit dabei.
Sowohl bei der NOZ als auch auf der facebook- Seite der  Red Duckz könnt ihr weitere Bilder von dem Turnier und der Spendenübergabe sehen. Außerdem wurde dort ein Video für eine Typisierung zur Knochenmarksspende eingestellt. Mit der Aktion habt ihr bei uns natürlich voll ins Schwarze getroffen- und wir bedanken uns im Namen all unserer Familie ganz, ganz herzlich!

................................................................................................................................................



Von links nach rechts: Ingo Bruns-Geschäftsführer, Gerlinde Hockmann - QM- Beauftragte, Bernd Musswessels- Verkaufsberater, Birgit Nee- Schawe Elterninitiative, Frank Corbach- Serviceannehmer, Lena Reiners -Serviceassistentin, Annette Hempel - Elterninitiative

Bei der Frühjahrsschau im Papenburger Autohaus Knauer & Liebau (Mercedes-Benz & smart) hatten alle Mitarbeiter des Autohauses Kuchen gebacken und in Zusammenarbeit mit der Elterninitiative Kinderkrebs nördliches Emsland und Umgebung e.V. diesen, sowie selbstgebackene Waffeln und Kaffee im Autohaus verkauft.

Mit den Kindern der Besucher wurden an dem Tag unter anderem auch Marienkäfer gebastelt. Der Erlös wurde durch das Autohaus und die evangelisch altreformierten Kirche Westoverledingen auf 1.500,- EUR aufgestockt.Wir bedanken uns für die tolle Aktion, die augenscheinlich unter einem guten Stern stand.

..................................................................................................................................................



Hier seht ihr ein paar Fotos von der Spendenübergabe von den „family of streets“. Die Tuning-Freunde haben nicht nur einzigartige Autos im Kopf sondern auch ein großes Herz für krebskranke Kinder.  Bei einem Treffen in der Emsland Arena Lingen haben sie  zusammen mit der "Auto Szene Niedersachsen Bremen" einen  „Tuning Charity Day“ zu Gunsten der Elterninitiative Kinderkrebs  organisiert. Pro Auto und  Person wurde Eintritt verlangt und nach Abzug der Kosten  sind unglaubliche 1400,-€  für uns  gespendet worden. Damit können wir nun unsere Arbeit für die betroffenen Familien "tunen". Ganz lieben Dank dafür!

........................................................................................................................................................




Am 24.04.2016 hatte der VFD-Bezirksverband Emsland-Nord zur 6. Pferdesegnung auf dem Fahrerplatz in Apeldorn, eingeladen. Die dabei gesammelte Kollekte übergab die 1. Vorsitzende Maria Lüken an unsere Vorsitzende Petra Steffens, die sich mit einer Urkunde bedankte.

...........................................................................................................................




Die BVB Bulldogs aus Lingen haben uns 1.000 Euro aus ihrem Sparschwein gespendet. Die Lingener Tagespost berichtete darüber in diesem Artikel. Foto: Felix Reis

Wir finden: "Bulldogs das ist meisterlich  – Und gerade deswegen lieben wir Dich".



..............................................................................................................................................



Aus dem Jahr 2015:




Ein ganz herzliches Dankeschön an die Kolping-Theater Gruppe Dörpen ( http://www.theatergruppe-doerpen.de ) für ihre Spendenaktion.  Wir haben uns sehr über die große Summe gefreut .

...........................................................................................................




Die Schützenkapelle Spanharrenstätte sammelte anlässlich ihres 30 jährigen Bestehens für unsere Elterninitiative. Zur Übergabe der großen Summe kam auch die NOZ und berichtete (zum Artikel geht´s hier). Wir bedanken uns ganz herzlich dafür!

..........................................................................................................



 

Vielen Dank an den Astronomischen Verein in Neuenhaus/ Grafschaft Bentheim (www.avgb.de) für Ihre Spende von 320 € und die tolle Führung für Familien unserer Elterninitiative durch Ihr Planetarium/ die Sternwarte. Es war sehr interessant und auch die Kinder hatten viel Spass.

......................................................................................




Die Sonntagszeitung für die Grafschaft Bentheim berichtete in Ihrer Ausgabe vom 18.10.15 über die Spendenübergabe der Grundschule Emlichheim anläßlich deren Schulfest im Juni.

...............................................................................................................................




Die AOK Niedersachsen in Person von Herrn Werner Henseleit übergab uns im September einen Beamer als Dauerleihe für unsere interne und externe Vereinsarbeit. Die Förderung der Selbsthilfe der gesetzlichen Krankenkassen erfolgt im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuch V. Wir bedanken uns bei der AOK Niedersachsen, ihren Versicherten und besonders Herrn Henseleit für die gute Zusammenarbeit und wertvolle Unterstützung.

.............................................................................................................................................



Am 14. Juli erhielten wir eine Spende der Firma Westnetz/ RWE. Bei der Übergabe konnten wir auch unsere Aufgaben und Hilfen für betroffene Familien noch einmal erläutern. Stellvertretend für die Mitarbeiter waren dabei (von rechts nach links): Bernd Surmann, Jürgen Vrielink und Melanie Krüßel. Im Namen der Elterninitiative bedankten sich Petra Steffens und Jürgen Blümel vom Vorstand.

............................................................................................................................




Vielen Dank an das Beraterteam rund um Brigitte Baalmann und Stefanie Kahlert von der Firma Prowin, die an ihren Vorstellungsabenden für unsere Elterninitiative Kinderkrebs über 800€ gesammelt haben. Unser Bild zeigt die beiden Prowin- Beraterinnen und Astrid Cordes bei der Spendenübergabe.

......................................................................................................................................



Auch in diesem Jahr sammelten die SchülerInnen der 7. Klassen des Marianums in Meppen an ihrem Sozialen Tag für unsere betroffenen Familien. Insgesamt kamen über 4600,-€ zusammen. Fotos von einigen der teilnehmenden Gruppen ( am Markt) zeigen wir oben, und hier gibts den Zeitungsbericht der MT. Wir sagen ein ganz herzliches Dankeschön für das tolle Engagement der SchülerInnen, der organisierenden Schülervertretung und an den betreuenden Lehrer Herrn Ridder.

..........................................................................................................................................


 

Vielen Dank für die Freikarten für den Freizeitpark in Slagharen sagen wir famila (Lingen) im Namen unserer betroffenen Familien  !

 ........................................................................................................................................


Beim Straßenfest der Oberen Dammstraße/ Stationsweg in Meppen sammelten die Anwohner für unseren Verein. Die Spende nahmen Irene und Petra dankend entgegen. ........................................................................................................................................




Nach dem Ausflug der Jugendgruppe in den Outdoor Park Fürsten Forest ( s.a. Bildergalerie ) erhielten wir die schöne Nachricht, dass die Betreiber uns den Eintritt spenden.
..................................................................................................................................




Der Heimat- und Verkehrsverein Westoverledingen e.V. hatte anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums im letzten Jahr statt einer Feierlichkeit das ganze Jahr über Spenden gesammelt. Am Ende konnten wir und das Hospizhuus Leer uns jeweils über einen großen Scheck freuen.  

........................................................................................................................................................




Die Seniorengruppe Steinbild sammelte u.a. in der Weihnachtszeit für unseren Verein. Zur Scheckübergabe kam auch Ems- Zeitung.

.........................................................................................................................................





Schüler der 9.- 12. Klassen des Gymnasiums Georgianum in Lingen spendeten für die Elterninitiative, den Zeitungsbericht dazu gibt´s hier

................................................................................................................................................


Am 19. Januar wurde bei ev1.tv das "Möbel Wilken Sportstudio" live aus der Halle IV übertragen. Beim Torwandschießen kam eine beträchtliche Summe an Spendengeldern zusammen. Den Bericht von ev1.tv können Sie hier ansehen.

................................................................................................................................................


Aus dem Jahr 2014:




Die Katholische Landjugend im Boje- Verbund überreichte den Erlös einer Six-Pack- Party in Hasselbrock an 6 wohltägige Organisationen. Den Zeitungsbericht dazu gibts hier.

.................................................................................................................................




Bei der Versteigerung auf der Freilichtbühne Meppen teilten wir uns den großzügigen Betrag mit
dem Krebsfonds des Ludmillenstiftes. Die Karaoglu Stiftung erhöhte die Summe im Anschluss an die Versteigerung noch um 1500 €. Wir konnten Herrn Sertac Karaoglu nach der Aufführung des Musicals Hair persönlich dafür danken.

Die Meppener Tagespost berichtete zweimal über die Spendenaktion der Freilichtbühne: Vorbericht, Spendenübergabe

.......................................................................................................................................




Unter dem Motto „ Gemeinsam, denn wer weiß schon was Morgen kommt“ veranstalteten die Vereine SV SG Lähden und die Elterninitiative Kinderkrebs, vertreten durch das Orga-Team um Hiltrud Feldhaus, ein großes Mini-Kicker-Turnier mit 15 Mini Mannschaften und ca. 160 Kinder in Lähden.

Einen ausführlichen Bericht, die unglaubliche Spendensumme und auch viele Fotos findet Ihr beim SV SG Lähden auf seiner homepage ( link hier )

..............................................................................................................................................




Eine sehr positive Überraschung für alle Beteiligten war das Ergebnis der Weinrebenversteigerung
des Weinhauses Hülsmann in Meppen im Mai 2014. Zum Artikel der MT geht´s hier.



 Wir bedanken uns unter anderem bei:

  • allen privaten Spendern
  • allen anonymen Spendern
  • allen trauernden Familien für die Spenden anstelle von Blumen und den Kollekten
  • allen Brautpaaren für die Kollektenspenden
  • allen Firmen
  • allen Vereinen und Organisationen
  • allen Kirchengemeinden