Veranstaltungen

Einladung

Keine Einträge vorhanden.




Veranstaltungsberichte 2017

Schattenkinder


Am 26.04.17 richteten wir gemeinsam mit Wita Wolf vom Projekt " KiJuBa" einen thematischen Elternabend aus. Kijuba ist Teil der Krebsberatungsstelle Osnabrück.

Zunächst stellte Frau Wolf ihre Arbeit vor und referierte dann über die besondere Situation der gesunden Geschwisterkinder in Krebsfamilien. Es ging auch um das schwierige Thema, wieviel Wahrheit ein Kind in dieser Situation verträgt. Dabei ergab sich immer wieder Raum für Zwischenfragen und mit längerer Dauer auch Diskussionen unter den Anwesenden Eltern. Dafür war es sicher hilfreich, dass unsere Gruppe nicht zu groß war. Ansonsten hätten das Thema und die Referentin sicherlich noch mehr Zuhörer und Mit-Diskutierer verdient gehabt.


 Veranstaltungsberichte 2016

 

Am 26. September besuchten uns Dagmar Töpken und Julia Feldner von der Selbsthilfegruppe Kranich beim Elternabend in Papenburg. Sie berichteten von der Arbeit Ihrer Selbsthilfegruppe (SHG), die sich in Norddeutschland (Sitz: Hannover ) um die Belange von Erwachsenen kümmert, die in ihrer Jugend an Krebs erkrankt waren.

Nach einem einleitenden Vortrag beantworteten die beiden sehr gern und kompetent Fragen, die aus unserer Elternini im Vorfeld an sie gestellt wurden oder sich erst im Laufe des Abend ergaben. Dabei ging es um so unterschiedliche Themen wie Kinderwunsch nach Krebs, Schwerbehindertenrecht, Nachsorgeuntersuchungen, Übergang von der pädiatrischen Onkologie in die Erwachsenenmedizin oder SHG- Arbeit allgemein.

Zusätzlich zu ihrem Wissen hatten Frau Feldner und Frau Töpken auch umfangreiches Informationsmaterial zu verschiedenen Themen mitgebracht. Diese Flyer und Broschüren können bei Bedarf beim Vorstand eingesehen werden.

Wer diese sehr interessante Veranstaltung verpasst oder noch spezielle Fragen zur Thematik hat, kann sich ebenfalls an unsere beiden Vorsitzenden (primär Birgit, die die Veranstaltung federführend organisiert hatte) wenden. Ggf. Kann auch ein direkter Kopntakt zu Kranich vermittelt werden ( die Internet Seite befindet sich aktuell im Aufbau).

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Feldner und Frau Töpken für ihr zeitintensives und kompetentes Engagement und wünschen Ihrer Gruppe weiterhin viel Erfolg beim Netzwerken !

Genauso danken wir natürlich auch Birgit und allen Helfern, die den Elternabend in Papenburg so erfolgreich gestaltet haben!

_______________________________________________________________________________



Über unsere Unterstützung bei der Tour der Hoffnung 2016 am 13.08.16 berichtete die Ems- Zeitung so

_________________________________________________________________


Mitgliederversammlung am 16.03. 2016 in Meppen

beschließt neuen Namen


Die Mitgliederversammlung beschäftigte sich dieses Mal besonders mit der Frage, ob und wie wir die zunehmende Mitgliedschaft von Familien aus dem südlichen Emsland und der Grafschaft Bentheim auch im Vereinsnamen kenntlich machen wollen. Der Vorstand in Person von Frederik Biermann stellte vier Vorschläge zur Diskussion (3 neue und den aktuellen Namen). Nach einer Diskussion entschied sich die absolute Mehrheit der Anwesenden für folgenden Namen:

Elterninitiative Kinderkrebs, Emsland, Grafschaft Bentheim und Umgebung e.V.


Wir werden die Namensänderung, die auch im Vereinsregister umgetragen werden muß, und das neue Logo in den kommenden Monaten schrittweise einführen.

Neben der Namensänderung standen natürlich auch die turnusmäßigen Aufgaben auf der Tagesordnung. So referierte Petra Steffens als 1. Vorsitzende über die Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr. Wir haben 4 neue Familien aufgenommen und einen Todesfall erlitten.

Schatzwart Jürgen Blümel stellte den Kassenbericht detailliert vor. Die Kassenprüfer Heike Beckering und Oliver Breitmeier hatten im Vorfeld keinerlei Beanstandung an der Buchprüfung gefunden und empfahlen der Mitgliederversammlung die ordnungsgemäße Entlastung des Vorstands (einstimmig angenommen). Zu Kassenprüfern für 2016 wurden Werner Schulte und Alexander Gossens gewählt.

Die Veranstaltung endete mit Dankesworten für die Mitglieder des Vorstandes, Gabi Grobbe für ihr Engagement bei der Jugendgruppe, Oliver Breitmeier für die Internetpräsens  und allen, die z.B. bei Spendenaktionen im vergangenen Jahr mitgeholfen haben.


_____________________________________________________


Mitgliederversammlung am 11.02.2015 in Papenburg-

der Vorstand in neuer Zusammenstellung

"alter" und "neuer Vorstand

v.r.n.l.: Sabine Neemann, Heidi Pankla-Langen, Jürgen Blümel, Petra Steffens, Frederik Biermann, Birgit Nee-Schawe, Irene Klene


Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung standen wieder einmal die Vorstandswahlen auf dem Programm.

Private und familiäre Gründe haben Sabine Neemann, Irene Klene und Heidi Pankla-Langen veranlasst, sich in diesem Jahr nicht wieder zur Wahl aufstellen zu lassen. Alle drei sind sich einig, dass ihnen die gemeinsame Arbeit im Vorstand  viel Spaß gemacht hat und sie auch weiterhin aktiv im Vereinsleben bleiben möchten.  
  
Petra Steffens, die bis dahin Schriftführerin war, wurde von allen anwesenden Mitgliedern zur ersten Vorsitzenden gewählt. Das Amt der zweiten Vorsitzenden nimmt nun Birgit Nee-Schawe aus Aschendorf ein, Kassenwart wurde Jürgen Blümel aus Emlichheim und Schriftführer wurde Frederik Biermann aus Meppen.

 Der neue Vorstand


der neue Vorstand

Petra Steffens (1. Vorsitzende); Jürgen Blümel (Kassenwart), Frederik Biermann (Schriftführer), Birgit Nee-Schawe (2.Vorsitzende)